Banner Leistungsspektrum

Bauchwandbrüche (Hernienchirurgie)

Ein Bauchwandbruch, auch Hernie genannt, entsteht durch eine Schwachstelle im Bindegewebe oder in den Muskelschichten der Bauchwand. Die Eingeweide treten aus der Bauchhöhle, wobei die Austrittsöffnung schon angeboren,durch bereits bestehende Schwachstellen, wie z. B. durch Bauchoperationen, einen erhöhten Druck im Inneren des Bauchraumes, schwere körperliche Arbeit oder starkes Übergewicht entstanden sein kann. Diese Art von Brüchen tritt vorwiegend im Bereich der Leiste oder des Nabels auf. Die Symptome eines Bauchwandbruchs sind sehr unterschiedlich. So kann es, vor allem bei Belastung, zu Schmerzen, Brennen, Ziehen oder Druckbeschwerden kommen. Teilweise lassen sich sogar zu äußerlich sichtbare Wölbungen wieder "zurück drücken".

Für weitere Informationen zu dieser Behandlungsmöglichkeit sprechen Sie uns gerne an!

Wir als Spezialisten erkennen und behandeln Ihre Beschwerden:

  • Leisten-/Schenkelbruch
  • Nabelbruch
  • Bauchwand-/Narbenbruch